• Jagd360

Gebraucht oder Neu?

Aktualisiert: 17. Okt 2018

Die Frage die man sich vor dem Kauf stellen sollte.


Wenn man vor dem Kauf einer "Neuen" Waffe steht sollte man sich die Frage stellen, gebraucht oder neu. Macht es Sinn das Doppelte für dieselbe Büchse ohne Kratzer aus zu geben?



Jeder Jäger hat andere Anforderungen an seine Waffe für den einen ist es nur ein Werkzeug für die anderen aber ist es ein großer Teil der Leidenschaft zur Jagd. Und nach diesem Kriterium sollte man diese Frage auch beantworten. Grundsätzlich muss man sagen wer eine gebrauchte Waffe vom Büchsenmacher kauft kriegt garantiert das er eine Waffe Kauft die einwandfrei funktioniert und sicher ist.



Neue Waffen

Wenn man sich eine neue Büchse die Perfekt auf die eigenen Wünsche oder Maße abgestimmt ist kaufen will macht es sicherlich sinn sich Neuware zu kaufen, oder sogar anfertigen zu lassen wenn man bereit ist genug Geld zu investieren. Manchmal gibt der Gebrauchtwaffenmarkt auch gar nicht das her wonach man sucht, weil das gewünschte Produkt brandneu ist oder einfach nie viel verkauft wurde.



Gebrauchte Waffen

Ich kann nur empfehlen das, wenn man eine spezielle Waffe will aber vielleicht einfach nicht so viel Geld für eine Neu Waffe auszugeben einfach mal auf Seiten wie Egun oder Vdb vorbei zu schauen um einfach mal zu schauen was man sparen kann, wenn man sich das gute Stück aus zweiter Hand zu legt. Oft kann man Waffen für die Hälfte oder 2/3 des Neupreises bekommen die teilweise nur Schrankwaffen waren. Man sollte aber davon absehen viel Geld zu investieren, wenn man nie vorher eine Waffe desselben Modells in der Hand hatte und nicht weiß wie sich die Waffe handhabt, vielleicht ist die Sicherung laut oder der Schaft ist schlecht verarbeitet. Der Großteil meines Schrankes besteht aus gebrauchten Waffen mit denen ich sehr zufrieden bin es lohnt sich zu warten und regelmäßig zu schauen ob jemand das verkauft was man selbst sucht.



Kriterien beim Kauf von Gebraucht Waffen


1. Kauft man von einem Händler der Garantie gibt oder von einer privaten Person ohne Garantie.

2.Wie sehen die Züge im Lauf aus schön scharf oder verrostet?

3.War der Vorbesitzer Sportschütze oder Jäger das sagt viel über die gemachte Schusszahl aus.

4.Hat die Brünnierung/Lackierung Schäden oder ist extrem abgenutzt?

5.Hat der Vorbesitzer selber Sachen an der Waffe verändert wie Schaft Kürzung, Lackierung etc.?

6.Wie ist der Zustand des Schaftes? Abgegriffene Fischhaut, Risse, Macken, oder Wasserflecken

7.Welches Kaliber ist die Waffe? Wenn sie ein exotisches Kaliber hat senkt das den preis in der Regel

8. Ist ein Zielfernrohr montiert, wenn ja welches und ist die Montage Brauchbar?

9. Ist der Waffen Hersteller namenhaft und verliert deswegen weniger wert?

10. Bei Kipplaufwaffen darauf achten ob es einen Spalt zwischen Basküle und Laufbündel gibt, wenn ja dann heißt das teures nacharbeiten lassen oder Deko Waffe.

11.Funktioniert alles einwandfrei? Das lässt sich erst sicher feststellen, wenn man die Waffe in der Hand hält, aber der Verkäufer sollte eine ehrliche Antwort nach bestem Wissen liefern können.




#Waffen #Jagd

Hier auf Jad360°

    wird in kurzen Beiträgen alles wichtige Rund um die Jagd Erzählt.

  • Facebook Social Icon
  • Black Instagram Icon

Kontakt: Johannes Krutzek | jagd360@gmx.net

© 2018 Jagd360.net von Johannes Krutzek erstellt